Wahrscheinlichkeiten in der Galaxie
Ein Verteilungsmodell für habitable Planeten
Copyright Klaus Piontzik Claude Bärtels

 Englische Version    
Englische Version    


5.2 - Planetare Entwicklungsgefahren

5.2.1 - Entwicklungsgefahren

Nimmt man diese Ereignisse bzw. deren Ursachen als Grundlage und fragt sich dann weiter, welche kosmischen und planetaren Gefahrenquellen in Betracht kommen, so ergibt sich eine ganze Liste von Möglichkeiten:

• Kosmische Strahlung
• Gammablitz
• Supernova
• Sonneneruption
• Asteroideneinschlag
• Kometeneinschlag
• Geisterplaneten, vagabundierende Sterne
• Eisplanet (Schneeball Erde)
• Klimawandel
• Atmosphärenwandel
• Wandel des Meeresspiegels
• Vulkanismus
• Supervulkan

Das sind also insgesamt 13 Möglichkeiten, die als planetaren Gefahrenquellen in Betracht kommen und das Potenzial besitzen, die gesamte Biosphäre der Erde vernichten zu können.

Nähere Erläuterungen und Bilder zu den einzelnen planetaren Gefahrenquellen sind im Buch zu finden

 

 zur vorherigen Seite zurück home weiter  zur nächsten Seite

 

176 Seiten
84 farbige Abbildungen
9 Tabellen

ProduKtion und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 9-783-7528-1229-9

Preis: 22 Euro