PiMath.de Wahrscheinlichkeiten in der Galaxie
für Leben, Intelligenz und Zivilisation
 


Ein Verteilungsmodell

Copyright ©
Klaus Piontzik

 Englische Version    
Englische Version    


3.2 - Fallunterscheidungen

Es kann eine erste Abschätzung für den Wahrscheinlichkeitsfaktor Fe entwickelt werden.

FALL 1

Laut dem „Habitable Exoplanets Catalog“, vom Dezember 2019, sind 4 von 21 ausgewählten habitablen etwa erdgroßen Planeten als entfernt erdähnlich zu bezeichnen.
Die Wahrscheinlichkeit für eine zweite Erde liegt dann bei mindes-tens 1:5. Die Wahrscheinlichkeit für eine zweite Erde wird daher mit maximal 20 % angesetzt. Der Wahrscheinlichkeitsfaktor beträgt daher Fe1 = 0,2.
Die Wahrscheinlichkeit, unter habitablen Planeten, eine „Erde 2“ zu finden, beträgt demnach:

Fgae1 = FgFaFe1
Fgae1 = 100:277 100:311 1:5
Fgae1 = 0,023.216 ˜ 1:43

Das bedeutet: Unter 43 habitablen Planeten sollte eine „Erde 2“ zu finden sein. Demnach müssten wir bereits eine zweite Erde gefunden haben. Da dies bisher nicht geschehen ist (bislang sind 55 habitable Planeten bekannt) liegt die Wahrscheinlichkeit Fe1 = 0,2 zu hoch und kann daher in den weiteren Betrachtungen entfallen.


FALL 2

Die Wahrscheinlichkeit, in der habitablen Zone, einen entfernt erdähnlichen Planeten zu finden, lässt sich wie folgt formulieren:

Fe2 = FgFa
Fe2 = 100:277 100:311
Fe2 = 0,116.08 ˜ 5:43

Die Wahrscheinlichkeit für einen entfernt erdähnlichen Planeten beträgt 11,6%. Die Wahrscheinlichkeit für eine zweite Erde wird daher ansatzweise mit maximal 10% gewählt. Der Wahrscheinlichkeitsfaktor beträgt damit: Fe2 = 0,1 = 1:10

Fgae2 = FgFaFe2
Fgae2 = 100:277 100:311 1:10
Fgae2 = 0,011 ˜ 1:86

Das bedeutet: Unter 86 habitablen Planeten sollte eine „Erde 2“ zu finden sein. Da 55 habitable Planeten bekannt sind müssten wir demnach kurz davor stehen in den nächsten Jahrzehnten eine zweite Erde zu finden.


FALL 3

Die, durch das Keplerteleskop bestimmte Anzahl der sonnenähnlichen Systeme mit Planeten beträgt 1,43%. Die Anzahl der Sonnen, mit Planeten, in habitablen Zonen beträgt 1,66%.
Die Wahrscheinlichkeit für eine zweite Erde wird daher ansatzweise minimal mit 1% gewählt. Der Wahrscheinlichkeitsfaktor beträgt da-mit: Fe3 = 0,01 = 1:100.

Fgae3 = FgFaFe3
Fgae3 = 100:277 100:311 1:100
Fgae3 = 0,001.1 ˜ 1:861

Unter 861 habitablen Planeten sollte eine „Erde 2“ zu finden sein.

 

 zur vorherigen Seite zurück home weiter  zur nächsten Seite

 

256 Seiten, davon 29 in Farbe
76 Abbildungen
11 Tabellen


ProduKtion und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-7494-9653-2

Preis: 18 Euro