Wahrscheinlichkeiten in der Galaxie
Ein Verteilungsmodell für habitable Planeten
Copyright Klaus Piontzik Claude Bärtels

 Englische Version    
Englische Version    


16.5 - Quantentechnologie

Am 17.08.2016 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung einen Artikel über den Start des chinesischen Satelliten Mozi am 15.08.2016 vom Weltraumbahnhof Jiuquan aus, der mit Quantentechnologie zur abhörsicheren Kommunikation ausgestattet ist - dabei werden verschränkte Teilchen benutzt. Was, bei weiterer Entwicklung, zu einer abhörsicheren und momentanen, also überlichtschnellen, Kommunikation befähigt. [23] [24]
Laut der Süddeutschen ist es 2012 österreichischen Physikern gelungen, derart verschränkte Lichtquanten über eine Entfernung von 143 Kilometern zwischen den kanarischen Inseln Teneriffa und La Palma zu übertragen. Dies ist der Anfang einer abhörsicheren und überlichtschnellen Kommunikation, also einer Technologie die wahrscheinlich schon in wenigen Jahren allgemein zur Verfügung stehen wird. Erwartungsgemäß werden die Militärs dieser Welt an dieser Technologie brennend interessiert sein.
Es ist also davon auszugehen, dass bei interstellaren Reisen eine solche Art der Kommunikation nicht nur sinnvoll, sondern sogar Standard ist. Wenn also raumfahrende Außerirdische diese Technologie zur Kommunikation benutzen, ist durch die Abhörsicherheit einerseits und die überlichtschnelle Signalgeschwindigkeit anderer-seits, ein Schweigen im All auf dem elektromagnetischen Frequenz-band verständlich.
Das bedeutet, dass nur Zivilisationen einer bestimmten Entwicklungsstufe elektromagnetische Signale benutzen und sich sozusagen dadurch auch verraten.
Mit SETI wäre es demnach nur möglich Signale von Zivilisationen zu empfangen, die auf einer gleichen oder ähnlichen technologischen Stufe wie wir stehen. Ein weiteres Indiz für die „Beschränktheit“ des SETI Ansatzes. Aufgrund der aufgeführten Sachverhalte lässt sich allgemein formulieren:

16.5.1 Satz SETI, in der heutigen Form, ist sinnlos, weil wir mit den falschen Methoden suchen.

 

 zur vorherigen Seite zurück home weiter  zur nächsten Seite

 

176 Seiten
84 farbige Abbildungen
9 Tabellen

ProduKtion und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 9-783-7528-1229-9

Preis: 22 Euro